Wappen Schützen

NetZähler

Braunlager Schützengesellschaft von 1689 e.V

Harzlich Willkommen

Damenabteilung
scheibe
IK_logo_cmyk

Das Schützenwesen war bis zum Jahre 1964 in Braunlage eine Männerdomäne. Frauen waren eigentlich nicht erwünscht. Zum Schützenfest 1964 gehörten der Braunlager Schützengesellschaft 14 weibliche Mitglieder an, denen anlässlich des Schützenfestes erstmalig eine Luftgewehr-Scheibe, auf der die Damen-Schützenkönigin ausgeschossen werden sollte, eingerichtet wurde. Teilnahmeberechtigt waren sämtliche weibliche Mitglieder der Schützengesellschaft und aus Gründen der Werbung auch die Ehefrauen der aktiven Mitglieder. Die Kurbetriebsgesellschaft stiftete, als äußeres Zeichen der Königswürde, eine Königskette und Medaille mit Eingravierung für die Damen-Schützenkönigin. Diese wurde durch den damaligen Kurdirektor und 2. Vorsitzenden, Theodor Rehmer, anlässlich des Großen Schützenfrühstücks, der 1. Braunlager Schützenkönigin, Sigrid Winkel, überreicht. Die Damenabteilung ist bis heute eine feste Instanz der Braunlager Schützengesellschaft.

Da die Junggesellen in der Schützengesellschaft weniger wurden, wurde die Regel für das Schießen auf den „Kleinen König“ im Kleinkaliber geändert. Nun durften auch die Damen daran teilnehmen. 1972 konnte Beate Denecke als erster weiblicher „Kleiner König“ Proklamiert werden.

Seit dem Jahr 2000 wird auch bei den Damen die Würde der „Kleinen Damenkönigin“ mit dem Luftgewehr ausgeschossen. Barbara Lehn konnte diesen Titel als erste erringen.

Heute sind die Damen  gleichberechtigt und ein fester Bestandteil der Braunlager Schützengesellschaft. Sie engagieren sich in vielfältiger Hinsicht, sei es im Vorstand oder  bei denvielen Veranstaltungen die von der Schützengesellschaft durchgeführt werden.

Sie schießen bei Wettkämpfen auf Landes- und Kreisebene mit, nehmen an Schießveranstaltungen mit den benachbarten Schützengesellschaften und –vereinen teil und haben ihre festen Wanderpokale die sowohl mit dem Kleinkaliber als auch mit dem Luftgewehr ausgeschossen werden.

Ein großer Teil der ca. 20 Damen, die aktiv vor Ort die Damenabteilung belebt, trifft sich, unter der Leitung der Damenleiterin, Andrea Hübner, jeden Mittwoch von 18.30 bis 20.00 Uhr auf dem Schießstand. Hier wird nach dem Schießen oft noch zusammengesessen und über dies und das erzählt. Es herrscht eine gute Gemeinschaft.

 

Andrea Hübner

Damenleiterin

[Startseite] [Aktuelles] [Chronik] [Vorstand] [Termine] [Stadtmeisterschaft] [Ergebnisse] [Schießzeiten] [Schießstände] [Damenabteilung] [Schüler und Jugend] [Senioren] [Schützenfest 2013] [Schützenfest 2014] [Schützenfest 2015] [Schützenfest 2016] [Schützenfest 2017] [Schützenfest 2018] [Schützenfest 2019] [Links] [Impressum] [Datenschutzerklärung]